Tresor

Die BSG-Wüst Data Security GmbH liefert Ihnen Tresore aller Sicherheitsstufen sowohl für den privaten, wie auch den gewerblichen Einsatz.
 

Bitte beachten Sie, dass ein Tresor von Fachleuten als Wertschutzschrank bezeichnet wird. Sofern Sie von uns ein Angebot anfordern, bezeichen wir hier ebenfalls Tresore als Wertschutzschränke.

Tresore

Die nachfolgend aufgeführten Tresore und Sicherheitsschränke sind nur ein beispielhafter Ausschnitt der von uns lieferbaren Tresore.

Gerne ermitteln wir im Gespräch mit Ihnen den für Ihre Bedürfnisse passenden Tresor. Über unsere kostenlose Angebotshotline 0800 2743282 (0800 BSGDATA) erreichen Sie uns jederzeit.

Im Einzelnen bieten wir Ihnen folgende Arten von Tresoren:



Im Folgenden haben wir Ihnen eine Kriterienliste zusammengestellt, die Sie bei der Anschaffung eines Tresors beachten sollten.

Tresor Auswahlkriterien

Wenn Sie einen Tresor erwerben möchten sollten Sie bei der Auswahl des Tresors die folgenden Auswahlkriterien beachten:

  • Möchten Sie den Tresor aus eigener Überzeugung erwerben, oder hat Ihnen Ihre Versicherung, evtl. auf Grund eines vorausgegangenen Schadens entsprechende Auflagen zur Sicherung Ihrer Wertgegenstände gemacht?

  • Welche Gesamtwerte möchten Sie in dem Tresor lagern? (Sie sollten da einen gewissen "Wertezuwachs" von 20% -30% einplanen.)

  • Sprechen Sie mit Ihrer Versicherung, auch wenn sie Ihnen keine Auflagen zur Anschaffung eines Tresors gemacht hat. Möglicherweise honoriert Ihnen Ihre Versicherung die Risikominimierung durch günstigere Versicherungskonditionen.

  • Überlegen Sie sich genau, WAS sie im Tresor lagern möchten: Benötigen Sie neben der für einen Tresor üblichen Zugriffsicherheit auf Wertgegenstände auch noch Schutz gegen Hitze und Feuer (z.B. für Datenträger)?

  • Beachten Sie, dass ein Tresor mit einem speziellen Schutz vor Feuer und Hitze unbedingt auch wasserdicht sein sollte, denn auch Löschwasser ist Wasser...

  • Bitte beachten Sie, dass nach den Vorgaben der Versicherungswirtschaft Tresore mit einem Leergewicht bis zu 1.000 kg in Boden und/oder Wand verankert werden müssen. Dies gilt sowohl für einen Tresor von 50 kg, wie auch für einen Tresor mit 999 kg.

  • Der Aufstellort des Tresors sollte so gewählt werden, dass er für Sie leicht zu erreichen ist. Nur dann werden Sie ihn auf Dauer auch konsequent nutzen. Die Aufstellung des Tresors im Keller hat den Vorteil, dass evtl. Einbrecher den Tresor nicht ohne weiteres entwenden könnten, weil sie ihn erst die Treppe hochtragen müssten. Allerdings sammelt sich im Keller als dem tiefsten Punkt des Hauses ggf. auch Wasser nach einem Wasserschaden, oder gar Löschwasser nach einem Brand. Wenn Sie den Tresor auf einem massiven Sockel verankern können Sie ihn nicht nur besser erreichen, sondern haben auch eine gewisse Sicherheit bei einem Wassereinbruch.

 

 

Sie haben noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne. Kostenlose Servicerufnummer Mo-Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

+49-(0)800-2743282

Wertschutzschränke Kurzinfo

Preiswerte aber dennoch hochwertige Sicherheitsschränke aller Sicherheitsstufen sowohl für den privaten, wie auch den gewerblichen Einsatz.

Preis und Bestellung

Für Preisanfragen zu unseren Wertschutzschränken nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.